15.09.2015

Thema: Sonstiges

Neue Mitglieder stärken das Bündnis #effizienzwende

Seit dem Sommer ist das Bündnis #effizienzwende weiter angewachsen. Zu den bisher sieben Mitglieds-Verbänden sind jetzt vier weitere Verbände aus unterschiedlichen Bereichen hinzu gekommen: der Deutsche Mieterbund (DMB), die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH), der Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e.v. (eaD) und der Verband Beratender Ingenieure (VBI).

Diese Entwicklung spiegelt wieder, dass immer mehr Akteure aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Politik erkennen, dass Energieeffizienz ein stärkeres Gewicht in der Energie- und Klimapolitik bekommen muss, um zur zweiten Säule der Energiewende zu werden.

Zum Engagement des VBI erklärt beispielsweise Arne Höllen, Referent der Fachgruppen, Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Klimapolitik:

“Energieeffizienz war, ist und bleibt wirtschaftlich. .... Eine rein auf monetäre Aspekte fokussierte Sichtweise bildet unter Umständen nur einen Teil der Realität ab. Deshalb setzt sich der VBI mit seinen Mitgliedsunternehmen und dem Bündnis Effizienzwende dafür ein den technisch / wirtschaftlichen aber auch den politischen Diskurs zu objektivieren.”

Für den Deutschen Mieterbund erklärt Lukas Siebenkotten, Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes, das Engagement:

„Energieeffizienz ist der Schlüssel für die Realisierung der Energiewende und die Erreichung der Klimaschutzziele. Die von uns allen geforderte und erwünschte Erhöhung der Energieeffizienz im Gebäudebereich gibt es nicht zum Nulltarif. Die Akzeptanz hierfür ist grundsätzlich vorhanden, setzt aber voraus, dass Kosten und Lasten sozialgerecht zwischen Eigentümern, Mietern und Staat aufgeteilt werden“

Das Bündnis #effizienzwende freut sich, wenn es den unterschiedlichen Akteuren für ihr Engagement eine sinnvolle Plattform bieten kann. Mit zahlreichen weiteren Verbänden ist das Bündnis aktuell im Gespräch.

 

Seite teilen:

Ein Dialogangebot von:

    • B.A.U.M.
    • DENEFF
    • Deutsche Umwelthilfe
    • DGB
    • Deutscher Mieterbund
    • DNR
    • Forum Ökologisch Soziale Marktwirtschaft (FÖS)
    • Klima-Allianz
    • NABU
    • VBI
    • Verbraucherzentrale Bundesverband
    • WWF
    • eaD neu