63Publikationen

Hier finden Sie Fachartikel und Publikationen von Experten und Verbänden zu den verschiedenen Aspekten der Energieeffizienz.

23.09.2015

Thema: Finanzierung & Förderung

Diverse Verbände: Gemeinsames Verbändepapier zum Entwurf für die Neufassung des KWKG

Am 31. August veröffentlichte das BMWi einen Referentenentwurf zur Neufassung des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG). Als Antwort auf diesen Entwurf haben ASUE, B.KWK, BUND, eaD, DENEFF, DUH, VBI, VfW eine gemeinsame Stellungnahme veröffentlicht.

22.09.2015

Thema: Energie, Klimaschutz

(Umweltbundesamt) Stromsparen – Schlüssel für eine umweltschonende und kostengünstige Energiewende

Neue Studie des Umweltbundesamtes mit den Umwelt- und Klimaaspekten der Stromnutzung, aktuelle Energieverbrauchsdaten im Vergleich zu den Einsparzielen und einem Blick auf notwendige Änderungen um die vorhandenen Stromeinsparpotenziale zu heben. Quelle der Publikation: http://www.umweltbundesamt.de/publikationen/stromsparen-schluessel-fuer-eine-umweltschonende

09.09.2015

Thema: Klimaschutz

FOES: Aktueller Stand ausgewählter Energiewendeziele

Zwar ist Deutschland beim Ausbau der erneuerbaren Energien im Strombereich nach wie vor auf gutem Weg. Doch einige andere zentrale Energiewendeziele drohen deutlich verfehlt zu werden. Aktuelle Zahlen für das Jahr 2014 und das erste Halbjahr 2015 zeigen: Bei den Effizienzzielen und insbesondere im Verkehrssektor liegt Deutschland nach wie vor nicht auf Zielkurs.

10.07.2015

(BUND/ BBEn): Energiesparen in Bürgerhand

Studie des Instituts für Energie- und Umweltforschung Heidelberg (ifeu) im Auftrag von BUND und Bündnis Bürgerenergie zeigt Potenzial bürgerschaftlichen Engagements beim Energiesparen

29.06.2015

Prof. Dr. Martin Jänicke (FFU): Warum es einer politischen Akzentsetzung für Energieeffizienz bedarf.

Präsentation zum Dialog-Forum #effizienzwende am 12.06.2015 von Prof. Dr. Martin Jänicke

06.05.2015

DENEFF: Energieeffizienz Branchenmonitor 2015

Energieeffizienzbranche ist weiterhin auf Wachstumskurs: Der Branchenmonitor Energieeffizienz erscheint 2015 zum dritten Mal und wird von der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz e.V. (DENEFF) in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC herausgegeben.

13.04.2015

(BPIE) Gebäude-Energieausweise in Europa

Diese Studie des BPIE vergleicht den Umsetzungsstand der EU-Gesetzgebung in den 28 Mitgliedsstaaten und in Norwegen, wobei sie sich auf Qualität, Verfügbarkeit und Verwendbarkeit von EA-Daten konzentriert und Beispiele vorbildlicher Praxis aufzeigt. Auf der Basis dieser gründlichen Bewertung werden Politikempfehlungen gemacht, um die potentiellen Vorteile eines gut ausgeführten Qualitätssicherungssystems und eines zentralisierten EA-Registers auszuschöpfen.

26.01.2015

FOES: Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Bundesregierung der Bundesregierung zu verpflichtenden Energieaudits für Nicht-KMU

Das FÖS begrüßt das Anliegen des Gesetzentwurfs, mit der Einführung von Energieaudits (nach DIN EN 16247) die Energieeffizienz in großen Unternehmen zu verbessern und damit zum übergeordneten Ziel der Europäischen Union zur Steigerung der Energieeffizienz um 20% bis 2020 beizutragen.

26.01.2015

DENEFF: Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Bundesregierung der Bundesregierung zu verpflichtenden Energieaudits für Nicht-KMU

Die DENEFF begrüßt den Entwurf der Bundesregierung ausdrücklich. Er dient der rechtlichen Umsetzung der EUEnergieeffizienzrichtlinie und schafft die gesetzliche Grundlage für eine flächendeckende Auseinandersetzung mit Energieeinsparpotenzialen in großen Unternehmen, in denen ein Anreiz dafür bislang fehlte. Gleichzeitig möchten wir mit dieser Stellungnahme einige Optimierungsempfehlungen in Bezug auf die Einbindung in regionale Netzwerkangebote, die Anforderungen an die Auditoren, das Nachweisverfahren sowie vor dem Hintergrund der späten Umsetzung anbringen.

19.01.2015

DENEFF: InitialstudiePreisentwicklung Gebäudeenergieeffizienz

Das Ziel dieser Initialstudie besteht darin einen wissenschaftlich haltbaren Diskurs zur These von der
„Energieeffizienz als natürlichem Feind des kostengünstigen Bauens“ in Gang zu setzen. Untersucht
wurden hier preisbereinigt auf das Jahr 2014 die Kosten der ausgewählten Komponenten Außenwand, Dach, Fenster und Heizungspumpe sowie die Kosten einer neuen Doppelhaushälfte im Lichte steigender energetischer Anforderungen bis hin zum Plusenergiehaus zwischen 1990 und 2020.

Ein Dialogangebot von:

    • B.A.U.M.
    • DENEFF
    • Deutsche Umwelthilfe
    • DGB
    • Deutscher Mieterbund
    • DNR
    • Forum Ökologisch Soziale Marktwirtschaft (FÖS)
    • Klima-Allianz
    • NABU
    • VBI
    • Verbraucherzentrale Bundesverband
    • WWF
    • eaD neu